Couple Gelüste mit Coupe mit Nesselrode

Marroni sind mehr als edle Esskastanien. Marroni sind auch mehr als stärkehaltiger heimischer Snack. Marroni sind Vorboten des Herbstes, sie sind Verkörperung der Gemütlichkeit, Kindheitserinnerungen und Romantik zugleich. Sie versüssen Herbst-Dates, wärmen an fröstelnden Wintertagen, sättigen gesund und schmackhaft. Marroni sind wahre Lieblinge. 


Egal ob pur, in Suppe, Kuchen oder als Vermicelle, sie überzeugen auf der ganzen Linie. A pro po Vermicelle. Wenn du zwischen dem 1. und 24. November mal in Zürich weilst, solltest du der Vermicelleria unbedingt einen Besuch abstatten. Das erste Pop up für Vermicelle, ein Muss.


Sündhaft gut sind nicht nur fette Coupes mit viel Vermicelles und noch mehr Schlagsahne, sondern auch mein Marroni Shake. Das ist grossartiger Coupe Nesselrode in flüssig – und kein bisschen übertrieben. An einem regnerischen Herbsttag auf dem Sofa liegen, Marroni Shake in der Linken, Buch in der Rechten und weder Trumps Getwitter noch der nahende Weihnachtsgeschenke-Stress können dir was anhaben.


Zugegeben, ich bin eine geblendete Shake-Verfechterin. Und dabei denke ich nicht an puritanische Juice- und Shake- Bars, die um sechzehn Uhr schon schließen und vor lauter Gurke und Guarkernmehl den Genuss aus den Augen verloren haben. Und, nein, McDonald Drive-thru ist auch keine Lösung. Salonfähig meint, dass sich die Trinkrunde mit sü.en Erdbeershakes zuprostet, dass wir bei Schoko-Frappé nicht gleich an Kinderkost denken und Sie auch in einer Bar nach Mitternacht zwischen zwei Moscow Mules einen Bananen-Kokos Latte ordern können. Selbstverständlich wird auch der an der Bar gemixt, frisch und exklusiv, während der Typ hinter dem Tresen mit Ihnen flirtet. Ich wünschte, dass Milchshakes so festlich zelebriert würden wie Champagner, so cool wären wie Bier oder ähnlich kultiviert wie Rotwein. Der Marroni Shake ist ein guter Anfang. 


Alles, was du dazu brauchst, ist der MixFit von Betty Bossi. Dieser zaubert dir im Handumdrehen die leckersten Shakes, püriert Gemüse, zerkleinert Nüsse, macht Suppen, Purée und alles so samtig fein, dass du nie wieder was anderes willst. Das klingt jetzt nach Werbung, ist es auch, aber eine, die von Herzen kommt. Du kannst sogar Eiswürfel mit dazu geben, auch das kein Problem für dieses Ding. Wenn du gerne Shakes, Smooties und ähnliches trinkst, ist das echt eine Anschaffung wert.

Fit Mix Marroni Shake


Zutaten für 2 Shakes


  • 5 dl Hafermilch
  • 150 g vakuumierte vorgegarte Maronen
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 4 Eiswürfel
  • 1 bis 2 EL Honig oder Ahornsirup 
  • MixFit von Betty Bossi

Zubereitung

1

Maronen, Hafermilch, Eis, Vanille und Honig in einen der Mixbecher des MixFit von Betty Bossi geben. Mixen. Geniessen. Dazu Hefegebäck, ein Croissant oder Kürbisbrownies reichen. 


Der Fit Mix Power von Betty Bossi – im Handumdrehen zu besten Shakes

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Betty Bossi entstanden. Auch wenn ich dafür entlöhnt wurde, gebe ich nur meine eigene Meinung wieder.

2 Kommentare

An Diskussion teilnehmen.

Anne-Sophieantworten
Freitag um 04:11 PM

wo finde ich vakumierte vorgegarte marroni?

Nicole Gigerantworten
Freitag um 08:11 PM
– Als Antwort auf: Anne-Sophie

Liebe Anne-Sophie, vorgegarte vakuumierte Marroni gibts in grösseren Migros oder Coop Filialen. Herzlichst, Nicole

Schreibe einen Kommentar