Weitere laden…
  • Mags-Frisch-Sauerteig-Brot-Kurs

    Grassierendes Sauerteig-Fieber hinterlässt mehr als nur Mehlspuren

    Hansueli heisst er, mein Neuer. Erst ist er trocken, dann aber wird er ganz geschmeidig, aktiv und liefert mir genau das, was ich von ihm verlange. Die Rede ist von meinem Anstellgut. So nennt man den Restsauerteig, der nicht verbacken, sondern als ‘Sauerteigsicherung’ im Kühlschrank aufbewahrt und durchgefüttert wird. Vor jedem Backtag wird ein Teil…

  • Mags-Frisch-Sandwich

    Hummus LiebelEi

    Zu Ruhm und Ehre kommen, das wollen sie alle. Das Sandwich hat es geschafft. Von San Francisco bis an die Wolga, vom Kap der guten Hoffnung bis zu den Nordlichtern – das Sandwich kennen sie weltweit.   Es sättigt zuverlässig, auch wenn’s mal schnell gehen muss, macht uns mobil und hilft nicht nur Zeit, sondern…

  • Mags-Frisch-Rezept-Mohn-Kartoffel-Salat

    Was man neben Wodka aus Kartoffeln sonst noch so machen kann

    Die WM in Russland steht kurz vor dem Höhepunkt. Einige werden noch immer der verpassten Chance der Schweiz nachtrauern, andere haben Trost und Erfüllung im Tipp-Spiel gefunden und wieder andere freuen sich, wenn dieser Ausnahmezustand dann mal wieder ein Ende findet. Ich nehme die Weltmeisterschaft in Russland  kurzerhand zum Anlass einen russischstämmigen Autoren zu Wort…

  • Mags-Frisch-Rezept-Bohnenmus

    Mit Bohnenmus fremdgehen

    Ich bin Hummus-Liebhaberin, durch und durch. Dass ich nun Bohnenmus für mich entdeckte, fühlt sich auf merkwürdige Weise tatsächlich untreu an. Als hätte man fremdgeküsst – nicht verstohlen und pubertär nervös, viel eher mit Genuss und ohne Reue.   Vielleicht bin ich ja auch entschuldigt und meine Schwäche für Bohnen lässt sich erklären. Das möchte…

  • Mags-Frisch-Rezept-Pancakes-mit-Farina-bona

    Farina bona – der letzte Schrei aus dem hintersten Tal

    Heute wäre Max Frisch 107 Jahre alt geworden. Mehr Gründe brauch ich nicht, um das Augenmerk nun einmal auf das Onsernonetal zu richten – das Tal zu dem sich Max Frisch zeitlebens so verbunden fühlte.   Das Valle Onserone im Tessin ist eines der abgelegensten und unbequemsten Täler überhaupt. Die kleinen Dörfer liegen in steilen…

  • Schwer verliebt in leichte Pasta

    Pesante & Leggero   „Für Italiener ist Nahrung weit mehr als nur zum Essen da. Oder deutlicher ausgedrückt, alle Nahrung hat für Italiener eine zusätzliche Qualität jenseits von Geschmack und Nährwert: Speisen sind entweder pesante oder leggero, also leicht oder schwer. … Was deine Mutter gekocht hat, ist leicht, egal, ob es sich um gedünstete Zucchini…

  • Laudatio auf die Pellkartoffel

    Es ist kein Geheimnis, ich esse kein Gemüse so gern wie Brokkoli und bin sowieso hinter allem her, das kohlartige Wesenszüge hat. Ich kann es nicht leugnen – sieht meine Familie einen Brokkoli, ob welk oder sattgrün, sie denkt an mich. Ob mir das schmeichelt mit einem Brokkoli assoziiert zu werden, hab ich mir ehrlich…